Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/never-ending-storycs1991

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine Woche später...

Und wieder ist eine Woche rum.
Seit Mittwoch schon bin ich krank und mir geht es gar nicht gut.
Bin völlig kraftlos und leer...

Gestern hab ich mich auf ein schönes Spiel von meinen Jungs gefreut.
In Rees war das Wetter aber so schlecht, dass ein Spiel gar nicht möglich war.
Bin nass geworden und habe mich gefragt, warum ich eigentlich da bin.
Immerhin gab es großzügig Spritgeld vom Trainer, weil ich mitten im Spiel nen Kollegen von zu Hause abholen sollte, der die Mannschaft verstärkt hätte. So nutzlos bin ich wohl doch nicht...

Heute Gladbach gegen Dortmund geguckt. 3:0 verloren.
Immerhin erkannte ich mich darin wieder... schließlich habe ich auch schon vieles verloren im Leben. Mehr als nur ein blödes Spiel...

Der Katze von meiner Oma geht es von Tag zu Tag schlechter.
16 Jahre alt ist Pauline schon.. habe sie damals gefunden.
Bin mit ihr aufgewachsen, kenn' sie seitdem ich denken kann.
Gerade jetzt, wenn man weiß, dass jeder Tag ihr letzter sein kann, merkt man erst, wie viel Erinnerungen man an ein Tier haben kann und wieviel es dir eigentlich bedeutet.
Das erste mal von zu Hause weggerannt bin ich mit etwa 4 Jahren.
Es war gar nichts vorgefallen.
Ich habe nur versucht, unsere Katze zu fangen.
Ich weiß noch genau wie es mich aufgeregt hat, dass sie einfach so viel schneller war als ich^^
Auf einmal war ich irgendwo am Rand des Waldes und keiner wusste, wo ich war. Nur Paulinchen und ich wussten es...
Nachbarn fanden mich zufällig wieder und brachten mich nach Hause zurück... zum Glück, denn bei meiner Sturheit hätte ich sie bis zu einer Stelle verfolgt, an der ich selbst nicht mehr zurückgefunden hätte^^.
Vielleicht habe ich noch einige Wochen mit ihr.
Auch wenn sie kaum noch laufen kann ist es schön, sie bei Oma im Wohnzimmer friedlich schlafen zu sehn.



Für morgen bin ich mit Mandy verabredet.
Selbst wenn ich krank noch sein sollte, es wäre mir so wichtig sie zu sehen, dass ich natürlich trotzdem kommen würde.
Wir treffen uns zum reden und gehen vielleicht dabei zusammen Eis essen... wäre auch für meinen Hals nicht schlecht.^^

Auch wenn ich mir keine falschen Hoffnungen machen soll...
Ich freu mich jedenfalls darauf, sie endlich wiederzusehen.
6.3.10 23:17
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung